Tesch

Kabelleitungstiefbau

Die Gütegemeinschaft Leitungstiefbau fördert die einheitliche und überprüfbare Qualität aller im Kabelleitungstiefbau anfallenden Arbeiten. Dazu hat sie Güte- und Prüfungsbestimmungen erarbeitet, die das RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. mit dem Gütezeichen RAL-GZ 962 bestätigt hat.

Mitgliedern, die ihre Leistungen gemäß den Güte- und Prüfbestimmungen ausführen, verleiht die Gütegemeinschaft das RAL-Gütezeichen Kabelleitungstiefbau.

Diese Betriebe haben sich einer strengen Erstprüfung unterzogen und unterliegen ständigen Eigen- und Fremdüberwachungen. Der Güteausschuss legt die Verfahrensweise fest und kontrolliert die Ergebnisse.

Die Güte- und Prüfbestimmungen werden ständig entsprechend dem technischen Fortschritt ergänzt und weiterentwickelt. Das Leistungsspektrum, das durch das Gütezeichen zertifiziert wird, umfasst:

  • das unterirdische Verlegen und Instandhalten von Kabeln und Kabelschutzrohren,
  • das Herstellen der zugehörigen Schächte einschließlich aller anfallenden Tiefbauarbeiten,
  • das fachgerechte Aufbrechen und Wiederherstellen befestigter Oberflächen im Aufgrabungsbereich.