Tesch

Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V.

Bei allen Prüfungen steht die sicherheitstechnische, hygienische und umweltbezogene Unbedenklichkeit im Mittelpunkt.

Qualitätssicherung für Energie und Wasser

Basis ist das DVGW-Regelwerk sowie national und international anerkannte Richtlinien, Normen und Zertifizierungsprogramme.
Mit einer DVGW-Zertifizierung dokumentieren Produkthersteller, Fachunternehmen, Versorgungsbetrieb sowie Sachverständige gegenüber ihren Kunden und Marktpartnern, dass - bezogen auf das jeweilige Tätigkeitsspektrum - der Stand der Technik eingehalten ist.
Das DVGW-Zertifizierungszeichen steht dafür.

Zertifikat 301 und Zertifikat 302