Tesch

Rohrleitungsbau

Implenia Tesch hat die Zulassung GW 301, G1, W1 und GW 302 R2 vom DVGW. Damit sind wir berechtigt, für alle Versorgungsunternehmen Gas- und Wasserrohrleitungen in allen Dimensionen und Druckstufen zu verlegen - in den Werkstoffen Stahl, Guss und PE HD.

Für die PE HD Rohrleitungsverlegung besitzen unsere Mitarbeiter die erforderliche Schweißerqualifikation nach GW 330.

Mit der Zulassung nach DIN EN ISO 3834-2 und DIN EN 15614 sind alle unsere Schweißer nach DIN EN ISO 9606-1 geprüft. Somit sind wir qualifiziert, Schweißarbeiten an Anlagen und Rohrleitungssystemen auszuführen.

Unser Hauptaufgabengebiet ist die Neuverlegung sowie die Erneuerung/Sanierung von Versorgungsnetzen für Gas- und Wasserrohrleitungen im erdverlegten Rohrleitungsbau. Dies geschieht in offener Bauweise bzw. im Berstlining-/Relining-Verfahren.

Wir erneuern Gas- und Wasserhausanschlüsse von der Straße bis in den Keller; und wenn gewünscht, übernehmen wir auch die Inbetriebnahme nach TRGI und TRWI.

Zusätzlich bieten wir Ihnen auch Mehrfachenergie-Hausanschlüsse für Gas, Wasser, Strom und Telefon an.

Um Ihnen Kosten zu ersparen verlegen wir Abwasserkanäle mit sämtlichen Versorgungsleitungen in einer Trasse. Hierbei können Synergieeffekte beispielsweise in der Gewährleistung und Baustellenabwicklung genutzt werden. Und vor allem kann der Auftraggeber so Zeit und Geld sparen. Die notwendigen Oberflächen- und Straßenbauarbeiten sind ebenfalls über Implenia Tesch abrufbar.

Zu unserem Leistungsspektrum zählt auch das Verlegen von Fernleitungen für Medien jeglicher Art und die Erstellung von industriellen Rohrleitungssystemen.

Ihre Ansprechpartner

Udo Reinartz
Leitung Rohrleitungsbau (Oberbauleiter)
T +49 (0)231 902 583-10
F +49 (0)231 1765-230
udo.reinartz@implenia.com

Michael Moldowan
Bauleiter
T +49 (0)231 902 583-20
F +49 (0)231 1765-230
michael.moldowan@implenia.com

Christiane Schulz
Baukauffrau
T +49 201 17 07 - 516
F +49 201 17 07 - 555
christiane.schulz@implenia.com